top of page
  • AutorenbildJohannes Becht

Zu spät gebremst: Zwei Verletzte bei Unfall auf der A8



Zuerst erschienen hier.


Niefern-Öschelbronn. Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag um 15.30 Uhr auf der A8 beim Rasthof Pforzheim verletzt worden. Die linke Spur musste für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge bis 16.30 Uhr gesperrt werden.


Ein Ford Mustang Fahrer war auf der linken Autobahnspur in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs. Hinter einer Kuppe bemerkte er jedoch, dass die zwei vorderen Fahrzeuge gebremst hatten. Obwohl der Fahrer aus Böblingen umgehend eine Bremsaktion einleitete, konnte ein Aufprall auf den Vordermann, der Fahrer eines Citroen C5, nicht mehr verhindert werden. Der Citroen wurde daraufhin auf einen Porsche Cayenne aufgeschoben.


Der Unfallverursacher und die Beifahrerin des Citroen wurden laut Angaben der Polizei verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Citroen und der Fahrer des Porsche Cayenne wurden nicht verletzt.


Außerdem musste die Berufsfeuerwehr Pforzheim und die Freiwilligen Feuerwehren aus der Pforzheimer Weststadt und Eutingen zur Einsatzstelle gerufen, da eine Person im Fahrzeuginneren eingeschlossen war. Der Ford Mustang und der Citroen mussten abgeschleppt werden, der Porsche Cayenne konnte weiterfahren.

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page